Dirk Becker, geboren am 10.05.1971 in Aachen, fasste früh Fuß in der Entertainmentbranche. 1989 organisierte er seine ersten Konzerte für Tom Gerhardt, Helge Schneider und Thomas Freitag. Heute gehört Becker nicht nur zu den jüngsten, sondern auch zu den erfolgreichsten Konzertveranstaltern Deutschlands.

Bei der Kölner Musikkontor NRW Veranstaltungs GmbH war Dirk Becker seit 1997 geschäftsführender Gesellschafter. Gemeinsam mit seinem langjähriger Partner Klaus Ulrich veranstaltet Becker den Aachener Kultursommer mit exklusiven Künstler wie José Carreras, Julio Iglesias, Sting, Joe Cocker, Andrea Bocelli, James Brown, Die Ärzte, Die Toten Hosen, Vonda Shepard, N’Sync, Alanis Morissette und Eros Ramazzotti.

Im April 2001 schloss sich Dirk Becker der CTS Eventim AG an und wurde geschäftsführender Gesellschafter der Dirk Becker Entertainment GmbH. Vornehmlich als örtlicher Veranstalter in Nordrhein-Westfalen tätig, bringt er Weltstars wie Paul McCartney, Metallica, Bruce Springsteen, The Rolling Stones, Madonna, Phil Collins, R.E.M., Elton John, Kiss, Roger Waters, Coldplay und U2 - um nur einige zu nennen - in die Stadien und Konzertarenen an Rhein und Ruhr.

Die 2003 erstmalig für die Stadiensaison genutzte Veltins-Arena Gelsenkirchen wurde bei den Veranstaltungen Bruce Springsteen, Bon Jovi und Herbert Grönemeyer gleich viermal ausverkauft. Mit Metallica, U2, oder PUR wiederholte man diese Erfolge dort in den kommenden Jahren mehrfach.

Neben großen Konzertereignissen veranstaltet Dirk Becker Entertainment als örtlicher Veranstalter auch spektakuläre Show-Produktionen: im Spätsommer 2005 das Musical „Mamma Mia!“ mit 23 Terminen in Köln und Oberhausen. An gleicher Stelle 2007/2008 Cirque du Soleils „Delirium“ und „Alegria“ (2011), sowie das Arena-Spektakel „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ (2010) in Köln.

Die Dirk Becker Entertainment GmbH fokussiert sich nicht ausschließlich auf das örtliche Konzertgeschehen, sondern engagiert sich ebenfalls in der Organisation und Durchführung von Tourneen - auch auf internationaler Ebene. Tourneekooperationen erfolgten u.a. mit Marek Lieberberg und Mario Mendrzycki, sowie mit der Peter Rieger Konzertagentur

2009 zeichnete Dirk Becker Entertainment sich als Veranstalter der Tournee von PUR verantwortlich, die die deutsche Erfolgsband die großen Hallen hierzulande ausverkaufen ließ.

Dirk Becker präsentierte in Kooperation mit Marek Lieberberg Grönemeyers „Mensch“-Tournee 2003/2004, die mit über 2 Millionen Konzertbesuchern jegliche Verkaufsrekorde brach und bis dato als die erfolgreichste Tournee gilt, die jemals in Deutschland durchgeführt wurde. Es folgten die „12“- Open Air Tournee und eine „Unplugged“- Tour durch Deutschland.

Grönemeyers exklusive Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall und der Heineken Music Hall in Amsterdam veranstaltete Dirk Becker federführend. 2011 führt die in Zusammenarbeit mit Marek Lieberberg präsentierte „Schiffsverkehr – Tour“ Herbert Grönemeyer erneut durch die großen Stadien Deutschlands.